Das Bürgerbegehren „Kein Verkauf von Haus Erholung – #Notforsale“ ist von Robert Bückmann, Laura Steeger und Jost Fuenfstueck initiiert worden.

Laura Steeger studiert Medienwissenschaften in Köln. Sie wohnt in Waldhausen und engagiert sich unter anderem im Umwelt-Verein „Eine Erde e.V“. Lange Jahre war sie auch aktiv in der Jugendkirche Rheydt und mancher erinnert sich an sie noch als Kinderprinzessin im Jahr 2005. Laura Steeger ist gegen den Verkauf der Erholung, „weil eine junge und lebendige Stadt nicht nur moderne Elemente braucht, sondern auch solche, die eine Geschichte erzählen. Dass die Erholung heute vielen Vereinen und Verbänden als bezahlbarer Aktionsraum dient, ist ein Zeichen von gesellschaftlichem Wandel. Ich wünsche mir „Eine Stadt für alle“ – da gehört ein Bürgerhaus nicht in die Hände eines privaten Investors.“